karriere

Stellenausschreibung

Der Zweckverband ist ein kommunales Versorgungs-und Serviceunternehmen.

Unsere Kunden versorgen wir sicher und zuverlässig mit Trinkwasser und führen die ordnungsgemäße Abwasserentsorgung  und –behandlung durch.

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Bauingenieur (m/w/d) als Investitionsbauleiter

- Schwerpunkt Siedlungswasserwirtschaft.

Berufserfahrung mit fundierten Kenntnissen im Bereich der Planung von wasserwirtschaftlichen Anlagen und im Tiefbau  sowie die Erstellung/Begleitung von Ausschreibungen, Investitionsbauleitung und Kenntnisse im Bauvertragsrecht sind gute Voraussetzungen.

 Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Vorbereitung, Begleitung und Abrechnung von Investitionen des Verbandes sowie Zuarbeit für Inhouse-Bereiche
  • Akquise und Anwendung möglicher Zuschüsse und Fördermittel
  • Planung, Betreuung, Kontrolle, Abnahme und Abrechnung von Bauvorhaben des Leitungsbaus (Trink- und Abwasser) sowie von Bauvorhaben an Wasserwerken, Klärwerken Abwasserpumpwerken, wasserwirtschaftlichen Anlagen und sonstiger BV des Verbandes
  • Wahrnehmung der Bauherrenaufgaben (z.B. Meldepflichten Behörden, Arbeits- und Gesundheitsschutz usw.)
  • Zusammenarbeit mit beauftragten Ingenieurbüros
  • Sicherstellung der budget-, termin- und qualitätsgerechten Umsetzung der Bauvorhaben
  • Kontakt zu den Bürgern und Behörden
  • Administrative Projektbearbeitung weiterer verbandsbezogener Konzepte (z. B. Ver- und Entsorgungskonzeption, Notversorgungskonzeption, Schutzgebietsausweisungen)
  • Verantwortlich für die eigenen und für durch den Verband in Anspruch genommene Grundstücke (Grundstücksmanagement)
  • Teilnahme am betrieblichen Bereitschaftsdienst

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium möglichst im Bauingenieurwesen Fachrichtung Siedlungswasserwirtschaft oder im Tiefbau
  • Berufserfahrung bzw. Kenntnisse in der Bauausführung, Bauüberwachung und Ausschreibung von kommunalen Ver- und Entsorgungsanlagen sind wünschenswert
  • Kenntnisse im Vertragswesen und der VOB/UVgO/HOAI
  • Routinierter Umgang mit den MS-Office-Produkten
  • Systematische und selbstständige Arbeitsweise
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B

Wir bieten:

  • einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst in unbefristeter Vollzeitbeschäftigung und ein Betriebsklima, das von Teamgeist und guter Zusammenarbeit geprägt ist. Es erwartet Sie eine anspruchsvolle, mit Verantwortung verbundene Tätigkeit.
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD, entsprechend der Qualifikation und den persönlichen Voraussetzungen mit einer Jahressonderzahlung sowie zusätzlicher Altersversorgung.
  • Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben durch flexible Arbeitszeitmodelle mit Gleitzeit.
  • der Verband hat ein BGM und unterstützt gesundheitsfördernde Aktivitäten, des Weiteren steht Ihnen ein Betriebsarzt für Ihre persönlichen Belange zur Verfügung
  • einen Dienstwagen zur Ausübung der Tätigkeit
  • Möglichkeiten zur fachbezogenen sowie fachübergreifenden Fort- und Weiterbildung

 

Der Verband fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt die Bewerbung Schwerbehinderter.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte an den Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserentsorgung der Westuckermark, Prenzlauer Allee 27a, 17268 Templin. Bei schriftlichen Bewerbungen reichen Sie bitte nur Kopien ein. Sie können ihre Bewerbung auch per E-Mail info@zvwu.de an uns senden.

Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens erfolgt aus Kostengründen nicht, es sei denn, es liegt ein ausreichend frankierter Rückumschlag bei.

Bewerbungskosten werden vom ZVWU nicht erstattet.

Mit dem Einreichen der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung (Ergänzende Information zur Verarbeitungstätigkeit von personenbezogenen Bewerber- und Beschäftigtendaten) im Bewerbungsverfahren zu.